Jagdhornbläser

Im Rahmen ihres 50-jährigen Bestehens  wird die Jagdhornbläsergruppe zu einigen besonderen Anlässen aufspielen. Im  Mittelpunkt steht eine Jubiläumsveranstaltung Mitte Juni, zu welcher Freunde,  Gönner und Sponsoren eingeladen werden. Höhepunkt stellt ein Empfang auf  Schloss Vaduz dar.

Bild: Hubertusfeier 2008

Die Jagdhornbläsergruppe wurde auf Initiative von Gustav und Hermann  Ospelt im Jahr 1959 ins Leben gerufen. Sie brachten von einer jagdlichen  Auslandsreise zwei Jagdhörner mit, übergaben diese an die Brüder Peter und Emil  Amann mit der Bitte, das Jagdhornblasen als jagdliches Brauchtum in  Liechtenstein einzuführen. 1960 wurde die Jagdhornbläsergruppe als  Unterorganisation der Liechtensteiner Jägerschaft gegründet. Bis zum Jahr 1970  formierte sich die Bläsergruppe von 8 Mann und begleitet seither zahlreiche Anlässe  im In- und Ausland. Unsere heutige Bläsergruppe ist auf 12 Mitglieder, darunter  erfreulicherweise 2 Frauen angewachsen und steht unter der Leitung von Obmann  Alex Ospelt und dem musikalischen Leiter Marcel Noser. Ihre musikalische  Umrahmung bei vielen Gelegenheiten leistet nach wie vor einen wertvollen  Beitrag zur Erhaltung jagdlicher Traditionen und ist allseits äusserst  geschätzt.